home

zurück

 
 

SDS-Website

 
 

Die Vertreibung der Juden aus den arabischen Staaten.

5 Videos

(
Übersetzung von Absatz 1+2: Gudrun Eussner, 24. September 2009)

Ein Film über den Massenauszug der Juden aus dem Nahen Osten und Nordafrika, im 20. Jahrhundert. Der Film The Forgotten Refugees, die vergessenen Flüchtlinge, untersucht die Geschichte, Kultur und den erzwungenen Auszug nahöstlicher und nordafrikanischer jüdischer Gemeinden in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Auf der Grundlage ausführlicher Zeugnisse von Flüchtlingen aus Ägypten, dem Jemen, aus Libyen, dem Irak und aus Marokko erzählt der Film die Geschichten - von Freuden und vom Leiden - das ungefähr eine Million Menschen so lange mit sich getragen haben. Der Film verflicht persönliche Geschichten mit dramatischem Archivmaterial von Rettungseinsätzen, historische Fotos von Auswanderung und Wiederansiedelung sowie Analysen von zeitgenössischen Wissenschaftlern, um somit darüber zu berichten, wie und warum die jüdische Bevölkerung im Nahen Osten und in Nordafrika von ungefähr einer Million, im Jahr 1945, auf heute einige Tausend abgenommen hat.

Diese fünf YouTube Clips (insgesamt 49:30 Minuten) erzählen die Geschichte der rassistischen Ethnischen Säuberung von annähernd einer Million Flüchtlingen im Nahen Osten. Eine Lösung des israelisch-arabischen Konflikts muß Gerechtigkeit für die Flüchtlinge einschließen. Es ist eine schockierende Geschichte, die das Bewußtsein eines jeden fortschrittlichen Menschen wachrütteln sollte. Aber diese Juden waren keine Palästinenser, sie waren "Arabische Juden".

Während in Israel der Anteil der nicht-jüdischen Bevölkerung inzwischen an die 30 Prozent beträgt, gibt es in Jordanien keinen einzigen Juden: null. Obgleich 1948 die 76 Prozent Palästinas, das die Briten 1922 abteilen und den Arabern als Transjordanien übergeben, bereits durch zahlreiche gewalttätige Ausschreitungen und Pogrome gegen die alteingesessenen Juden gesäubert sind, erläßt die jordanische Regierung 1954 ein Gesetz, das in Jordanien lebenden Palästinensern die Staatsbürgerschaft nur dann gibt, wenn sie keine Juden sind. Während der Besetzung der West Bank durch Jordanien (1948-1967) erklärt die jordanische Regierung den Verkauf von Land an Juden zum Kapitalverbrechen.

 

Arab Jews. The Only Authentic Version. 5 Videos. YouTube.
Israel News, July 25, 2009
http://zionism-israel.com/israel_news/2009/07/arab-jews.html

The Forgotten Refugees. The David Project Center for Jewish Leadership
http://www.theforgottenrefugees.com/

Jewish exodus from Arab lands: Facts, Discussion Forum, and
Encyclopedia Article. AbsoluteAstronomy.com
http://www.absoluteastronomy.com/topics/Jewish_exodus_from_A rab_lands

Jews kicked out of Arab countries (Near East and North Africa). Part 1-2.
Historical Society of Jews from Egypt
http://www.hsje.org/jews_kicked_out_of_arab_countrie.htm

Jews in Grave Danger in all Moslem Lands. By Mallory Browne,
New York Times, May 16 1948, page E4
http://www.zionism-israel.com/hdoc/Jewish_refugees_arab.htm

Creation of Transjordan. Palestine Facts
http://www.palestinefacts.org/pf_mandate_transjordan.php

Jordanian Nationality Law, Article 3 [3] of Law No. 6 of 1954,
Official Gazette No. 1171, February 16, 1954. The Treatment of Jews in
Arab/Islamic Countries. By Mitchell G. Bard, Jewish Virtual Library
http://www.jewishvirtuallibrary.org/jsource/myths/mf15.html

Die Entstehung des arabischen Antisemitismus und die Vertreibung der
Juden aus den arabischen Staaten. Das Flüchtlingsthema einmal anders
betrachtet. 16. März 2004
http://www.eussner.net/artikel_2004-03-16_00-10-27.html

Benjamin Netanyahu in Ramat-Gan. Der Hinweis auf die Wirklichkeit. 16. Juni 2009
http://www.eussner.net/artikel_2009-06-16_01-34-00.html